Do 01.03.18 /

20:30 /

Do 08.03.18 /

20:30 /

Do 15.03.18 /

20:30 /

Do 22.03.18 /

20:30 /

Do 29.03.18 /

20:30 /

Swingin‘ Jazz Night

Der Saxohonist Piet Klinger lebt seine Leidenschaft für Swingmusik seit vielen Jahren. Nach Anfängen Ende der 80er Jahre  in seiner ersten Band mit dem Drummer Tommie Harris, spielt er seit vielen Jahren mit seiner Swingband  auch schon gelegentlich international, vor allem für Swingtanz- Partys der Swing Revival Scene. . Viele Jahre leitet er eine sehr populäre Jam Session im traditionellen Jazzkeller „Cave“ in Heidelberg. Von einer professionellen Rhythmusgruppe begleitet treffen sich dem Swingfieber erlegene Musiker und Vocalisten jeden Donnerstag, um im spontanen Zusammenspiel sich kennen zu lernen, gegenseitig zu inspirieren und zu ekstatischen Solos zu steigern. Bei diesen Sessions  lassen  wir  im Orange Peel den großartigen Spirit und Glanz, die unsterblichen Songs und die mitreißenden  Rhythmen der  legendären Swingära der 30er  und 40er  Jahre wieder aufleben.

„Jamming the Swing“ faszinierende , begeisternde heiße Live Musik! Swing der zum Mitwippen  und Tanzen verführt. Gastmusiker sind willkommen!
Piet Klinger Sax und Moderation „It don`t mean a thing if it aint got that swing“

Taster um 20:30

 

spotlight-swing

Fr 02.03.18 /

20:00 /

Darktown Strutters Ball

Der „Darktown Strutters‘ Ball“ ist eine Veranstaltung der Swing Schicht in Kooperation mit „Jazz an Zeil und Zoo“ der FTV 1860.

Natürlich sind auch unsere DJ´s dabei und werden die Band adäquat unterstützen!

Die Party startet wieder mit 2 parallel laufenden Tastern (Schnupperkursen): einen für Leute ohne Vorkenntnisse, die Swingtanzen gerne kennenlernen möchten und einen für Tänzer mit soliden Grundkenntnissen (Voraussetzung: mind. 1 Jahr Tanzerfahrung).

Wichtig: Die Taster beginnen wie immer pünktlich um 20.00h!

Wir freuen uns jetzt schon auf einen tolllen Start ins neue Jahr!

Euer Swing Schicht Team

Einlass: ab 19:45 Uhr  //  Beginn Taster: 20 Uhr  //
Beginn Party: 21 Uhr  //  Eintritt: 15,-€

Ort: Orange Peel, Kaiserstr. 39, 60329 Frankfurt am Main

Der „Darktown Strutters‘ Ball“: jeden 1. Freitag im Monat.

Für alle Lindyhopper, Jitterbugs und Hepcats. Kurzum die Party für alle, die auf tanzbare vom Jazz inspirierte Musik der 20-50er Jahre stehen. Viel Swing, etwas Boogie und Rhythm & Blues.

Eine Veranstaltung der Swing Schicht in Kooperation mit „Jazz an Zeil und Zoo“ der FTV 1860.

Fr 02.03.18 /

22:00 /

Beat goes Funk

Es ist mal wieder Zeit das die BeatgoesFunk Ritter, Ihre Platten ein packen und sich hinter den Decks im kleinen Raum des Orange Peels verschanzen, um derben Sound über die Tanzfläche zu legen und die Füsse zum Grooven zu bringen

Egal ob Deep Funk, Schmusiger Soul, pumpende Disco Beats oder rockender Roll, es wird heiss und schmutzig, wenn die Nadel über das schwarze Gold läuft.

An den Decks: Mortimer Coldheart & Holger Menzel

Sa 03.03.18 /

23:00 /

Party 1999 Vol. 12 – 90er/00er-Party 4 Gays & Friends

Auch in 2018 geht es weiter mit der Zeitreise in die 90er und 00er Jahre. Im März freuen sich die Gays, Lesbians und Friends im Großraum Frankfurt wieder auf die Party 1999 im Orange Peel.

Wie gewohnt gibt es den Hitmix aus Eurodance, Classic House, Oldschool Hip Hop sowie den größten Hits aus diesen beiden vergangenen Jahrzehnten. Das wird garantiert wieder eine fette fette Party.

Dafür sorgt schon unser DJ Queerious aus Köln mit seiner dancefloorfüllenden Musikauswahl. Das Hosting übernimmt die ewig 29 jährige Jessica Walker.

Line Up: DJ Queerious ( IX Bar / Exile Köln )
Hosting by: Jessica Walker ( Frankfurt )
DJ Queerious spielt Hits von A wie ATC über Mr. Vain, Britney Spears, Backstreet Boys, Tokio Hotel bis Z wie Jay-Z and Foxie Brown – einfach alles, was man für so einen Abend braucht.

Als Resident der erst kürzlich geschlossenen IX-Bar hat er auf den zahlreichen 90er Specials für die richtigen Beats gesorgt und ist damit mehr als qualifiziert für diesen Gays & Friends Event

Seinen Sound beschreibt er selber so: Einmal que(e)r durch den Musikgarten. Von Pop, RnB, Charts über Party Classics, 90er, 00er, Remixes bis hin zu Vocal House ist alles mit im Programm.

Drei Meter Bein, turmhohe Frisur und ein großes Herz für alle ihre Fans: Das ist Jessica Walker. Die Königin des Frankfurter Nachtlebens, bekannt aus dem Luckys, Club 78, Milk’n’Cream und den Night Queens, gibt sich ebenfalls die Ehre.

Party 1999 Vol. 12 – gays & friends

Termin: Samstag, 3. März 2018 ab 23:00 Uhr

Location: Orange Peel; Kaiserstr. 39; 60329 Frankfurt

Eintritt: 10 Euro

So 04.03.18 /

20:00 /

So 11.03.18 /

20:00 /

So 18.03.18 /

20:00 /

So 25.03.18 /

20:00 /

Salsocial

Mit Vladimir und DJ Kubaton. Unsere international geprägte Salsa-Mix Party findet jeden Sonntag statt und bietet die neusten Hits. Der Kizomba-Tanzkurs beginnt um 20:00 Uhr. Um 21:00 startet die Party. Wöchentliche Einladungen samt den Informationen über den Tanzkurs werden über die FaceBook Gruppe „Salsocial” verschickt.

 

13116280_10209259312177252_5212073912713223354_o-768x480

Di 06.03.18 /

20:30 /

Di 13.03.18 /

20:30 /

Di 20.03.18 /

20:30 /

Di 27.03.18 /

20:30 /

Blues/Soul/Funk Session mit Tommie Harris & Friends

Tommie Harris ( Drums,Vocals), Kevin Duvernay (Bass,Vocals) und Kurt Schütze (Conga)  laden jeden Dienstag zur Blues/Soul/Funk Session ein.

Beim Tommie Harris & friends werden besondere Maßstäbe angesetzt. Die Texte verlangen nach einer reifen, ausdrucksstarken Stimme, die ihnen Bedeutung verleiht. Ein Blues-Solo ist dann gut, wenn der Musiker auf seinem Instrument tiefe Gefühle ausdrückt. Auch ein solides Rhythmusgerüst kennzeichnet eine gute Bluesband. All das vereinen Tommie Harris & Friends zu einer stilistischen Mischung erster Güte.

 

TommieHarries Session

Mi 07.03.18 /

20:00 /

Kunst Gegen Bares Ffm – die 43te – 4 Jähriges

8-10 Künstler
8-10 Sparschweine
10 Minuten
1-2 idiotische Moderatoren
1 Sieger
19:30 Einlass
20:00 Beginn
5€

Die Künstler:

Lea weber (poetry)
Denis Matus (comedy)
Nikita (comedy)
Jonas Beck (comedy)
Brooke White (comedy)
On Short Notice (musik)
Gero Pettters (musik)
Mega martin (poetry)
Comedy Butt (comedy)

Fr 09.03.18 /

20:00 /

WeltBeat präsentiert GYPSY SKA ORQUESTA [VEN] Balkan Ska Jazz Cumbia Swing Wahnsinn aus Caracas

WeltBeat präsentiert GYPSY SKA ORQUESTA [VEN] Balkan Ska Jazz Cumbia Swing Wahnsinn aus Caracas • DJs Janeck Altshuler & Riddim Kommander

Freitag 9.3.2018 – Einlass ab 20h & Beginn 21h30 – VVK 12€ & AK 15€

GYPSY SKA ORQUESTA [VEN]
Balkan Ska Jazz Cumbia Swing Wahnsinn aus Caracas

Das GYPSY SKA ORQUESTA wurde 2009 in Caracas, Venezuela von zwei Straßenmusikern mit einem einfachen Ziel gegründet: Den chaotischen Rhythmus ihrer Heimatstadt in Musik umzuwandeln und damit so viele Leute wie möglich zu erreichen und zum Tanzen zu bringen. Mittlerweile ist aus dem Duo eine sechsköpfige Band geworden, die mit ihrem explosiven Mix aus Ska, Cumbia, Swing, Jazz, Punk & Balkanbeats rund um die Welt tourt. Ihre Instrumentierung reicht von Akkordeon, Gitarre, Schlagzeug über Saxophone und Trompeten. Egal wo sie auftauchen, ob auf der Straße, in einem Club oder bei Festivals, verwandeln sie die Orte mit Ihrer unbändigen Spielfreude in eine große Party.

www.facebook.com/gypsyska

Videos: „Toston Swing“ https://youtu.be/4gxLgIgedLA
„El Majestuoso Imperio de Satanas“ https://youtu.be/APQ0n4stNR0
„La Demencia/Rico Rodriguez (en vivo)“ https://youtu.be/t0dkzAvsQ0w

 

Image 01.03.18 at 09.06

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fr 09.03.18 /

23:00 /

Island Vibes pres. High Power Station (Leipzig) & New Sound Order

ISLAND VIBES – Der Sound Jamaikas im Frankfurter Bahnhofsviertel. Reggae und Dancehall. Präsentiert von DUBS TILL DAWN X Free Roots Sound X New Sound Order

ISLAND VIBES Blog: https://islandvibesffm.wordpress.com/

***

Dubs Till Dawn Reggae & Dancehall Mixe: www.soundcloud.com/dubstilldawn

Free Roots Sound Reggae & Dancehall Mixe: www.soundcloud.com/freerootssound

New Sound Order Reggae & Dancehall Mixe: www.soundcloud.com/new-sound-order-64

Sa 10.03.18 /

22:00 /

Soulshake Party

Soulshake! Party
50s to 60s Soul & R’n’B Dance Freak Out!

DJs Tula Trash, Bud Shaker & M. Coldheart

Samstag 10.3.2018 ab 22h – AK 5€
ORANGE PEEL – Kaiserstr.39 – 60329 Frankfurt am Main

 

Image 01.03.18 at 09.08

Do 15.03.18 /

19:30 /

FITS After Work Comedy Hour – Chicago Comedy Night

Live English Improvisation Theatre

Third Thursday of the month
Orange Peel Kaiserstraße 39
U-Bahn Willy Brandt Platz/Hauptbahnhof
Entrance €8/door, €7.00/online (NEW! lower price for advance bookings)
This month: Chicago Comedy Night
 
The city of Chicago is home to improvisational theatre, which has revolutionized American comedy since the 1950s. FITS presents its own take on some of the most famous longform improvisation comedy styles that have traveled the US and the world, including the Harold, the Living Room, La Ronde and many more. In a longform improvisation piece, performers find interesting patterns and connections between stories, scenes and characters, exploring themes from a one-word suggestion made by an audience member that can last for up 30 minutes.
 
By finding the rules of play together, these interesting formats have become the cornerstone of modern comedy for many of the most famous comedy writers and actors working today. With the elongated playtime that longform formats allow, there are more interesting characters, and lasting story lines combined with relatable situations that go in unexpected directions, building into an electrifying crescendo of absurdity, complexity and artistry, never holding back on madcap and laughs.
 
Chicago Comedy night will leave you satisfied and hopefully sore from laughing. So head over to Orange Peel after your shift, sit back, relax, and laugh yourself silly till you stop worrying about your annoying boss, crises of finance, or if you’re ever going to get that big raise!

Fr 16.03.18 /

18:45 /

Comedy Night

Stand Up wie in den USA. Seit 2 Jahren ist die Comedy Night im Orange Peel, die Stand Up Nr.1 in Frankfurt. 2 Comedians teilen sich einen Abend. Diesen Monat mit Florian Simbeck und Marvin Spencer. Moderiert von Lena Liebkind. Heiße Stimmung, tolles Publikum und harte Gags. Jeden Monat die besten Live Comedians Deutschlands. Wer zuerst kommt, sitzt zuerst. Wir freuen uns auf euch.

Einlass: 18:45 Uhr Beginn: 19:30 Uhr Im Anschluss PARTY!

Fr 16.03.18 /

22:00 /

Die grosse 80/90er Party

Die 80/90er Party ist seit 2013 die neue exklusive Eventreihe vom Orange Peel für alle Gäste die über 27 sind. Jeden dritten Freitag im Monat werden die besten Klassiker und Charts gespielt. Musikalisch geht es natürlich absolut professionell zu, nur die Besten der Besten dürfen hinter die Regler und garantieren für ausgelassene Partystimmung und ein abwechslungsreiches Musikprogramm. Seit 2013 laufen die 80/90er Partys von Club Clips in verschiedenen Locations sehr erfolgreich mit stetig wachsender Besucherzahl und exzessivem Partyrausch. Gerade für grösser Gruppen bietet sich hier der Vorteil, dass unsere Veranstaltungen für eine bestimmte Zeit kostenfreien Eintritt anbieten und ist daher empfehlenswert für Geburtstage, Junggesellenabschiede oder spontanes Ausgehen unter Kollegen nach einem langen Arbeitstag. Wir freuen uns, unsere Partygäste und Fans der 80/90er in der typischen Orange Peel Atmosphäre begrüßen zu dürfen. Willkommen sind alle Partypeople, die sich auf das Beste aus 30 Jahren Musikgeschichte freuen. Sagt allen Becheid und kommt vorbei. Wir freuen uns auf Euch.

Dresscode: 27 Up´s

Freier Eintritt bis 23 Uhr  //  Abendkasse: 6 Euro

Sa 17.03.18 /

19:00 /

Song Slam

Einlass: 19:00, Beginn 20:00 – Eintritt: 9€/erm. 6€ (nur Abendkasse)
„Orange Peel“, Kaiserstrasse 39, Hinterhof (Nähe Willi-Brandt-Platz bzw Nähe Bhf). www.orange-peel.de.

Anmeldung für Musiker: slamffm@yahoogroups.com

Song Slam ist ein Wettbewerb mit Publikumswertung. Die Musiker werden auf mehrere Vorrunden verlost. Die 3 Punktbesten spielen noch einmal im Finale. Hier kürt das Publikum per Applaus den Sieger/die Siegerin des Abends.

Regeln:
-nur eigene Songs (Text u. Musik),
-100 Prozent Live (keine Playbacks),
-Zeitbegrenzung 6 Minuten

Minikonzert der Gewinner & Aftershow Party regelmässig ab 22:30 im Erdgeschoss (für Besucher des Song Slam kostenlos)

Sa 17.03.18 /

23:00 /

FLX PRS – Reggae & Hip Hop Party

3 Dj’s sind heute Nacht am Start und lassen es im Kleinen Salon vom Orange Peel, bei der vierten FLX PRS Party ordentlich krachen. An den Plattentellern sind u.a. Karlston von Rebel Rock und Dj Olli, es wird Essen geben und 2 Special Shots die Felix vom Gudes, beisteuern wird.

Fr 23.03.18 /

20:00 /

MOONSHAKE PARTY – KOMMANDO BEAT live [D] – DE VON AUSFERNS live (ffm)

MOONSHAKE PARTY „60s Dance Freak Out!“
mit Konrad Flo TippTop & Herr Christoph (Beathölle Bochum)

Freitag 23.3.2018 – Einlass ab 20h & Beginn 21h30 – AK 10€ – Party ab ca. 0h AK 5€
ORANGE PEEL – Kaiserstraße 39 – 60329 Frankfurt am Main
www.orange-peel.de

 

KOMMANDO BEAT [D]
Beat, Beat & Beat aus NRW

Der Name ist Programm, wenn die vier aus dem Rhein-/Ruhrgebiet zum Tanz beaten…

– eine der wenigen 60s Kapellen aus Deutschland, die das Wagnis eingehen, ausschließlich in Ihrer Muttersprache zu singen. Sofort werden Erinnerungen an Bands wie „The Blizzards“ wach und tatsächlich, das dargebotene Songmaterial steht voll und ganz im Geiste von Klassikern wie „Hab keine Lust heut‘ aufzustehn“. Auch musikalisch liefern KOMMANDO BEAT volle Breitseite, rotzig-frech, punkig und absolut tanzbar werden hier Sternstunden des Metzgerbeat abgeliefert, vielleicht sogar ein bisschen cooler als die deutschen 60s in Wirklichkeit gewesen sind. Eine richtig „dufte Sache“, um es im Jugendjargon der Band auszudrücken! Die Texte in deutsch. Der Look uniform. Die Show wild und ungestüm.

www.facebook.com/KommandoBeat

Videos: „Allergrößte Schau“ 2017 https://youtu.be/o8DhULZEw-Q

„Wär so gerne Dein Mann“ https://youtu.be/V7-ECpeM_pY

 

DE VON AUSFERNS [D]
Gentlemen Punk Rock aus FFM

When the world first took notice of the De Von Ausferns they played the Rats Keller, Hamburg in the winter of 1962. The band, who named themselves after the unknown baroque composer Johann Gambolputty de von Ausfern Schplenden Schlitter Crasscrenbon Fried Digger Dingle Dangle Dongle Dungle Burstein von Knacker Thrasher Apple Banger Horowitz Ticolensic Grander Knotty Spelltinkle Grandlich Grumblemeyer Spelter Wasser Kurstlich Himble Eisenbahnwagen Gutenabend Bitte ein Nürnburger Bratwürstel Gespurten mit Zweimache Luber Hundsfut Gumberaber Schönendanker Kalbsfleisch Mittleraucher von Hautkopft of Ulm, had a rough time back then, playing 4 sets of 8 hours every day, then going to bed at 6:00 p.m., only to get up 2 hours earlier , to play their first set again. This hard life was the inspiration to the song “All Day And All Of The Night” , that they later left to a certain Ray Davies, a young musician they had met at the Reeperbahn. One night it was so cold at the Rats Keller that, as they played, the song “Have Love, Will Travel” froze in the amplifiers and only thawed hours later, at full volume, after somebody put the heating on for the soundcheck of a young American band, called The Sonics. And boy, were they impressed. They started to do that song themselves afterwards and kept that musical direction ever after. When Rock Music started to progress in the late 1960s the De Von Ausferns went back to England and kept playing their rough and primitive musical brand, which they had dubbed “Punk Rock”. They refused to follow the ‘long hair fashion’ and insisted on wearing their tweed suits, which made them even less fashionable. Eventually they played smaller and smaller gigs while their former peers from The Who or Led Zeppelin rose to stardom. In the 1970s it got so bad that they had to work as toilet cleaners in Croydon, where they met two young gents called Chris Millar and Ray Burns. The young chaps quickly got friends with the band and were deeply impressed by their musical energy. Soon afterwards they changed their names to Rat Scabies and Captain Sensible and formed a band of their own, which they called “The Damned”, making a reference to the tragical fate of their idols. Quickly the De Von Ausferns became friends and gurus to a whole new generation of young musicians whom they generously provided with songs and band names. Among their young followers were the likes of The Adverts, The Swell Maps, The Buzzcocks and many others. When they would not put a certain Malcolm McLaren on the guest list for one of their gigs, he got them blacklisted in return so they could not get a record deal anywhere – in a UK where Punk Rock, the music they had invented, was all the rage! Soon they got frustrated with the whole movement, that in their eyes had become a farce. Their swansong “Part Time Punks”, later became the first hit record for a band called T.V. Personalities. In 1977 they disbanded for good – or so they thought. In 2017, their manager, Luigi Vercotti, emerged from a pub in Brockhampton where he had spent the last 40 years, hiding from the notorious Piranha brothers. In desperate need of a new income source he started to bring the band together again. Once again, the De Von Ausferns are giving the world a chance to listen to their very own brand of music that has been influential for so many generations of musicians and yet made them neither rich nor famous. This time they come back for their claim to fame, so the world will once remember the name De Von Ausferns as being one of the most important bands in the history of Rock Music.

Luigi Vercotti

www.facebook.com/DeVonAusferns

Video: „Rare Footage“ 2017 www.facebook.com/DeVonAusferns/videos/637855609758489

 

Image 01.03.18 at 09.08 (1)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fr 23.03.18 /

23:00 /

Balkan Ballroom

Wenn Tomo Polic, der Erfinder des legendären Balkan Ballroom auflegt, dann nimmt er das Partyvolk mit auf eine einzigartige Soundreise über den Balkan. Leidenschaftlich, hochmelodisch und mitreißend versetzt er die Gäste in Ekstase. Freude, Begeisterung, Liebe, Sehnsucht … pure Emotionen sind die Zutaten seiner DJ-Sets und diese gefühlvolle Mischung eint alle Nationen und Kulturen. Der letzte Freitag im Monat im Orange Peel, wo der Frankfurter mit kroatischen und serbischen Wurzeln den Club mit Balkan-Beats, Elektroswing, Sevdah und Gypsy Sounds zum Kochen bringt, ist der schönste Beweis dafür.

 

Balkan Ballroom März18

Sa 24.03.18 /

22:00 /

Curubar Revival Party

Curubar Revival Party
Wir lassen das Herz der Curubar weiter schlagen und möchten noch einmal eine unvergessliche Nacht mit allen Freunden und Gästen der CURUBAR feiern. So wie gewohnt mit unseren Resident DJs und zu heissen Rhythmen.
CURUBAR WILL NEVER DIE.

 

Curubar Revival Party

Sa 24.03.18 /

23:00 /

Popcore

Die Popcore Party geht in die nächste Runde!
Die Zeremonienmeistern des Abends heißt Gracia Gracioso. Die Drag Queen aus Mainz begrüßt die Gäste mit einem Zungenkuss oder vermeintlichen Plombenziehern und diversen hochprozentigen Stimmungsmachern!
Zu 100% gibt es bei Popcore auch dieses Mal Pop-Hymnen unbehandelt und unverschandelt im Original zu betanzen! Britney macht es schon wieder, Madonna bleibt ne alte Jungfer, Pink startet die Party, Kylie will nur tanzen, Xtina mags dreckig, Justin hat nen sexy Arsch und der andere Namensvetter bleibt einfach nur sein Freund.
Genderverschwimmend feiern wir zusammen mit guter alter und neuer Popmusik!

 

Popcore Poster März18

Mo 26.03.18 /

20:00 /

Ampere-theater – Theaterduell

Impro – Theater

Kommt und jubelt – jede Stimme zählt!

Eintritt € 13,- / erm. € 10,- // Karten bei info@ampere-theater.de.

Mi 28.03.18 /

20:00 /

text&beat@orange peel

Eintritt: 6,- / 4,-
Veranstaltungsort: Orange Peel, Kaiserstraße 39, 60329 Frankfurt am Main

text&beat sind Jesko Bender, Carolin Callies, Silke Hartmann, Malte Kleinjung, Michael Müller, Kai Staudacher, Klaus Walter

Sa 31.03.18 /

22:00 /

💥FINESSE💥

HipHop // Newschool // R‘n‘B // Dancehall // Trap

DJ‘s: ✖️Mr.Tone (RedBull3Style/Adlib)✖️ DJ Deiz (Finesse/Orange Peel)✖️ Le Sk!m (Nast¥)

—————————————

Come as you are und heb‘ mit ab, wenn FINESSE im Orange Peel durchstartet!!!
Im allseits beliebten Bahnhofsviertel erleben wir zusammen eine gepflegte Eskalation aus dem besten und exklusivsten Urban Sound.

Line Up:

Mr.Tone – RedBull3Style German Finalist, Planet Radio The Club Resident: Mr.Tone ist in Form seines Lebens und rockt die Clubsauch auf internationaler Ebene.

DJ Deiz – Ursprünglich aus der Turntablism Szene ist Deiz seit Jahren ein fester Bestandteil der Frankfurter Clubszene und ist deutschlandweit an den Decks.

Le SK!M – Frankfurts hungrigster Newcomer , 2ter des Mainzer DJ Contests startet durch und bringt frischen Wind mit.

Support: – Regular 8€ – Studenten 6€ (mit Studiausweises)

… WE OUT HERE DRIPPIN‘ IN FINESSE 🔥

Orange Peel - Finesse