Fr 23.11.18 /

19:30 /

Osan Yaran | Frankfurt

23783808_10155915199133874_6197601265046682316_o

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Osan Yaran

“Ostmane – Integration gelungen.“ Tour

23.11.18
Orange Peel, Frankfurt
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Tickets sind ab 17€ zzgl. Geb. online unter www.schoneberg.de und an ausgewählten VVK-Stellen erhältlich.

www.osan-yaran.de

Osan Yaran ist ein waschechter Berliner mit türkischen Wurzeln. Aufgewachsen und sozialisiert in einem Problembezirk der Hauptstadt, war Osans Leben zuweilen anstrengend und aufregend zugleich.

Im Clash der Kulturen groß zu werden, erweitert zwar die eigene Perspektive, wirft aber auch Fragen auf: Wer oder was bin ich? Wo gehöre ich hin? Welcher Teil meines Herzens schlägt lauter? Spreewaldgurke oder Baklava? Bin ich ein „voll korrekter Deutscher“ oder doch lieber ein „Shisha Migrant“?

Wer aber denkt, dass Osan auf der sinnlosen Suche nach Antworten im Betroffenheitsgesäusel ertrinkt, irrt sich gewaltig.

Mit einer Riesenpackung Lebensfreude und übersprühender Energie erzählt der Vater eines Sohnes Geschichten mitten aus seinem Alltag – vom Job, den Schwiegereltern, aus seinem Kiez und auch von den täglichen Herausforderungen seiner Ehe. Probleme gibt es genug – gut, wenn man gemeinsam darüber lachen kann. Und wenn es doch einmal zum Streit kommt, z.B. ob Mohammed oder Jesus „der Bessere“ ist, dann einigt man sich eben auf Batman! So verbindet der Ossi-Türke, wie Osan sich selbst nennt, einfach das Beste aus allen Welten. Und heraus kommt ein Ostmane!

In eben diesem ersten Comedy-Solo „spiztbübt“ Osan sich durch alle Kultur- und Kommunikations-Missverständnisse. Ehrlich, authentisch und vielschichtig nimmt Osan Yaran seine Zuschauer an die Hand und begeistert mit Geschichten aus allen Schubladen, in die er regelmäßig gesteckt wird. Er hält uns einen aberwitzigen Spiegel der Realität vor, um im nächsten Moment wieder unschuldig und spießbürgerlich vor uns zu stehen.

Sein Debüt-Programm ist wie das Leben selbst: hart und komisch, absurd bis hoffnungslos romantisch…

Fr 28.09.18 /

19:30 /

19:30 /

Johnny Armstrong | Frankfurt

23511224_10155887112528874_5049242952221204616_o

 

 

 

 

 

 

 

 

Johnny Armstrong
„Gnadenlos!“

28.09.18
Orange Peel, Frankfurt
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Tickets sind für 17€ zzgl. Geb. online unter www.schoneberg.de und unter www.frankfurt-ticket.de erhältlich.

www.johnny-armstrong.com
www.bit.ly/2joHKDV

Johnny Armstrong ist ein Einzeiler-Schnellfeuer-Komiker aus Englands tiefem dunklen Norden.

In der Kategorie „Alternativ“ verbreitet er schrägsten britischen Humor – auf Deutsch! Bekannt ist Armstrong für seine Pointen-Dichte, die er mit einer gehörigen Portion Selbstironie zum Besten gibt. Seit kurzer Zeit zählt der Veteran der Londoner Comedy-Szene zur bekanntesten, schönsten und meist gefragtesten Humor-Spezies der Welt!

Viele sagen, dass Johnny Armstrong die Monty Pythons verinnerlicht hätte, aber es sieht eher so aus, als hätte er sie gefressen!

Aktuell startet Johnny nun mit seinem ersten Solo „Gnadenlos“ und kann bereits auf zahlreiche gewonnene Preise blicken; so gewann er u.a. den „Sprachkunstpokal bei der FritzNacht der Talente“ oder den „Mannheimer Comedy Cup“ für Newcomer.

Johnny Armstrong: Sick Comedy! Very healthy!

Sa 13.10.18 /

20:00 /

20:00 /

Über Grenzen – Elektropoesie und Spoken Word aus Georgien

colorful

Eintritt frei!

Sa. 13.10.2018, 20 Uhr, Einlaß 19:30

Über Grenzen – Elektropoesie und Spoken Word aus Georgien

präsentiert von Dirk Hülstrunk

Livemusik: Gogi Dzodzuashvili, Toresa Mossy, Autoren: Rati Amaglobeli, Shalva Bakuradze, Erekle Deisadze, Zurab Rtveliashvili

Spoken Word Poesie trifft auf elektronische Beats. Archaische Reime treffen auf Club-Kultur, Sound Poetry auf provokante Performance. Rebellische und zeitgemäße Poesie, die in Bauch, Beine und Kopf geht. Die junge Generation georgischer Poeten benutzt traditionelle Metren ebenso selbstverständlich, wie elektronische Beats und aktuelle soziale Botschaften.
Mit dem Shooting Star der georgischen Lyrikszene Rati Amaglobeli, dem großen Provokateur Zurab Rtveliashvili, dem Musiker/Rap-Poeten Erekle Deisadze, dem mystischen Rebellen und Soundpoeten Shalva Bakuradze und dem Pionier der georgischen elektronischen Musik Gogi Dzodzuashvili. Abschließend audiovisuelles Live-Konzert des Musikers, Filmemachers und Poeten Toresa Mossy.

Rati Amaglobeli & Gogi Dzodzuashvili
http://book.gov.ge/en/author/amaglobeli-rati/50

https://youtu.be/ubqU5b0plA8

Zurab Rtveliashvili

http://book.gov.ge/en/author/rtveliashvili-zurab-/112

http://levurelitteraire.com/interview-mit-zurab-rtveliashvili/

Erekle Deisadze
http://book.gov.ge/en/author/deisadze-erekle/124

https://youtu.be/yeuI43lBXug

Shalva Bakuradze

http://book.gov.ge/en/author/bakuradze-shalva-/128

https://www.youtube.com/watch?v=lz3iNg_FbEM

Toresa Mossy

http://book.gov.ge/en/author/toresa-mossy–/20

https://www.youtube.com/watch?v=4xF22SjaXW8

Zurab Rtveliashvili

Fr 07.09.18 /

19:45 /

DSB: Laney & The Snappy Rhythm Gang

38754349_1271053613035671_8252429271537025024_o

 

Die Sommerpause ist endlich zu Ende!

Am 7.9.18 wird Laney mit ihrer Snappy Rhythm Gang das Orange Peel zum Tanzen bringen. Die Stuttgarter Band ist seit vielen Jahren eine feste Größe für tanzbare Swingmusik in Deutschland.

Laney & die Snappy Rhythm Gang stehen für authentischen Swing der 30-40er Jahre, der mit viel Energie und facettenreichen Zusammenspiel direkt in die Füße geht. Die Swingtänzerin und Sängerin Laney philosophierte im Sommer 2012 mit ihrem Musikerkollegen, Saxophonist Lajos Bartha, über ihren Traum einer Swingtanzband. Als Jazzliebhaber gleich Feuer und Flamme für den Swing-Style, konnte er seine Musikerfreunde Frank Eberle (p), Samuel Brandt (dr) und Steffen Hollenweger (b) sofort von dem neuen Projekt begeistern, und „Laney and the Snappy Rhythm Gang“ war geboren. Seitdem erfreuen sie Hör- und Tanzpublikum gleichermaßen. Swing-Ära-Liebhaber sind hingerissen von dem auserlesenen Repertoire, das bekannte Jazz-Klassiker, Lieblingsstücke der Swingtanzszene und Perlen des swingenden Jazz umfasst.

Laney (Gesang)
Lajos Bartha (Saxophon, Klarinette)
Steffen Hollenweger (Kontrabass)
Samuel „Sammy“ Brandt (Schlagzeug)
Frank Eberle (Piano)

Natürlich sind auch unsere DJ´s dabei und werden die Band adäquat unterstützen!

Die Party startet wieder mit 2 parallel laufenden Tastern (Schnupperkursen): einen für Leute ohne Vorkenntnisse, die Swingtanzen gerne kennenlernen möchten und einen für Tänzer mit soliden Grundkenntnissen (Voraussetzung: mind. 1 Jahr Tanzerfahrung).

Wichtig: Die Taster beginnen wie immer pünktlich um 20.00h!

Wir freuen uns jetzt schon auf einen weiteren tollen Abend mit einer klasse Band!

Euer Swing Schicht Team

Einlass: ab 19:45 Uhr
Beginn Taster: 20 Uhr
Beginn Party: 21 Uhr
Eintritt: 15,-€

Ort: Orange Peel, Kaiserstr. 39, 60329 Frankfurt am Main

Der „Darktown Strutters‘ Ball“: jeden 1. Freitag im Monat.
Für alle Lindyhopper, Jitterbugs und Hepcats. Kurzum die Party für alle, die auf tanzbare vom Jazz inspirierte Musik der 20-50er Jahre stehen. Viel Swing, etwas Boogie und Rhythm & Blues.

Eine Veranstaltung der Swing Schicht in Kooperation mit „Jazz an Zeil und Zoo“ der FTV 1860.

 

LaneysGang9

Sa 01.09.18 /

20:00 /

20:00 /

Tibble Transsibiriska [SWE] & DJ Janeck live in Orange Peel/Ffm

39391930_10213378130513157_7367108272697901056_o

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tibble Transsibiriska [SWE] & DJ Janeck live in Orange Peel/Ffm

WeltBeat präsentiert

TIBBLE TRANSSIBIRISKA [SWE] www.tibbletranssibiriska.se
Gypsy Partisano Balkan Beat Wahnsinn aus Tibble
Video: „Du vet jag gillar dig“ 2017 https://youtu.be/80u3gHto_yY

DJ Janeck [La Bolschevita/Aurora-Party]

Samstag 1.9.2018  – Einlass ab 20h & Beginn 21h30 – VVK 12€ & AK 15€
Im Anschluss Opa! https://www.facebook.com/events/2163821347238551
ORANGE PEEL – Kaiserstraße 39 – 60329 Frankfurt am Main
www.orange-peel.de – Tickets: www.adticket.de

TIBBLE TRANSSIBIRISKA [SWE]
Gypsy Partisano Balkan Beat Wahnsinn aus Tibble

TIBBLE TRANSSIBIRISKA – The greatest gypsy music from the smallest village (Tibble/SWEDEN)

Mit den Remixen einiger der besten Balkan-DJs und Produzenten aus ganz Europa – BalkanBeats SoundSystem,

Dj Gaetano Fabri / Baltic Balkan, Lazarus Soundsystem, Yuriy Gurzhy / RotFront – Emigrantski Raggamuffin Kollektiv –
startete Tibble in das Jahr 2018. Anfang des Jahres erschien das Album „TIBBLE TRANSSIBIRISKA REMIXES“ und
wird mittlerweile auf den besten Balkan-Partys hoch und runter gespielt.

Das letzte Album „DUJ“ (2017) erhielt hervorragende Kritiken in World Music Magazinen: „Einer der aufregendsten

Rekorde des Jahres“ – fROOTS, „Brilliant“  – “ LIRA, „Die Tatsache, dass eines der besten Alben der mitteleuropäischen
Roma-Musik 2017 in einem schwedischen Dorf entstanden ist, ist es wert, gefeiert zu werden.“ -“ fROOTS, „Intensiv
rhythmische, schnelle Beat-Wechsel und eine hervorragende musikalische Dichte; Musiker, die das Publikum mit ihrem
starken Antrieb und ihrer überschwänglichen Energie fast hypnotisierten – ja, fast zu einer Art kollektiver Extase führen.“
–  Opulens Magasin.

www.tibbletranssibiriska.se
Video: „Du vet jag gillar dig“ 2017 https://youtu.be/80u3gHto_yY

Sa 01.09.18 /

23:00 /

23:00 /

Opa! • Balkan Swing Klezmer Stomp mit DJ Janeck [La Bolschevita]

39887113_10213407488687093_3775765823621169152_o

Opa! – Balkan Swing Klezmer Stomp
mit DJ Janeck [La Bolschevita/Aurora-Party]

Samstag 1. September 2018 – Beginn ab 23h -AK 5€‚¬
Im Anschluss an das Konzert von TIBBLE TRANSSIBIRISKA [SWE]
https://www.facebook.com/events/318069635604455
ORANGE PEEL – Kaiserstraße 39 – 60329 Frankfurt am Main
www.orange-peel.de

Fr 31.08.18 /

23:00 /

Balkan Ballroom

39279448_1127699424052420_290962422028566528_n

 

 

 

 

 

 

 

 

Balkan Ballroom

NEU* Orange Peel**** RENOVIERT & KLIMATISIERT 🙂
BalkanBeats & Gypsy & Klezmer & Sevdah & Cumbia & Swing &Yuwave
Party mit DJ Tomo Polic***
Für alle Feierwütigen ein Pflichttermin!
( JOURNAL Frankfurt)*****
*Diese Party schert sich wenig um musikalische Schubladen. Wenn Tomo Polic, der Erfinder des legendären Balkan Ballroom auflegt, treiben es Bläser mit Electro-Swing, Klezmer groovt mit Cumbia, Gypsy-Sounds knallen auf Ska und alte jugoslawische Hits und plötzlich tanzt der ganze Laden.* (JOURNAL Frankfurt)

http://tomopolic.de/about.html
https://www.facebook.com/groups/djtomopolic/?fref=ts
https://www.facebook.com/BalkanBallroom/?fref=ts
Eintritt 6 Euro

*Der Balkan Ballroom hat sich zur aufregendsten, buntesten und fröhlichsten Party Frankfurts entwickelt.*
(FRIZZ)

*Eine elektrisierende Mischung aus Rhythmen und Sprachen, die jedem wie ein Blitzschlag in das Herz, in den Bauch und in die Beine fährt.* (FRANKFURTER Rundschau)
Vidimo se 🙂

Fr 24.08.18 /

23:30 /

23:30 /

SPIELEKTRO

39786234_1931464166896649_6683493592507351040_o

 

 

 

 

 

 

SPIELEKTRO // Kaiserstr 39

—CLUB SPIELEKTRO—
DIESEN FREITAG ZUM ERSTEN MAL IN DER KAISERSTR 39

Line-up

Audiosafari SOUNDCLOUD: https://soundcloud.com/audiosafari
NURI (Pracht / SPIELEKTRO)

Mi 29.08.18 /

20:00 /

20:00 /

text&beat: Aber bitte ruft uns nicht an… – Verbindungen und falsche Anschlüsse

39685727_2251860794827254_6171028888001445888_n

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber bitte ruft uns nicht an…. Verbindungen und falsche Anschlüsse

text&beat@orangepeel
Aber bitte ruft uns nicht an Verbindungen und falsche Anschlüsse zwischen 1968 und Heute

Dr. Julia König, Erziehungswissenschaftlerin und Mitherausgeberin des Buches „Tabubruch und Entgrenzung. Kindheit und Sexualität nach 1968“,
Dr. Mirjam Wenzel, Direktorin des Jüdischen Museums Frankfurt und Autorin des Buches „Gericht und Gedächtnis. Der deutschsprachige

Holocaust-Diskurs der sechziger Jahre“
Moderation: Jesko Bender, Malte Kleinjung
Musikalischer Input: Klaus Walter

…vielleicht rufen wir an, singt Peter Licht in seinem Song „Ihr lieben 68er“. Und mit dieser Bitte spricht er sicherlich vielen aus dem Herzen. Gerade jetzt,

fünfzig Jahre nach 1968, kann man erleben, welch ausgeprägtes Sendungsbewusstsein die meist männlichen Protagonisten der „Revolte“ haben. Sie reden
gerne davon, wie revolutionär, unangepasst, radikal, befreit, sexy, intelligent und knallhart zu ihren Nazi-Eltern sie waren. Die Jahreszahl 1968 markiert in
der deutschen Nachkriegserzählung die zweite große Zäsur –  nach der „Stunde Null“ im Mai 1945. Aufgeräumt wurde in diesem Jahr angeblich mit dem ganzen
Muff der Nachkriegszeit und zwar so gründlich, dass es vielen als die Geburtsstunde einer modernen, liberalen Bundesrepublik gilt. Diese Version hält sich
hartnäckig. Wie sonst könnte man heute noch in Abgrenzung zu „68â“ eine „konservative Revolution“ fordern? Die Rückkopplungen hören nicht auf.
Mit unseren Gästen möchten wir keinen Anruf entgegenehmen, sondern selbst wählen. Wir wollen darüber sprechen, ob und inwiefern „68“ Anknüpfungspunkte
für die Gegenwart bietet – sowohl in gesellschaftspolitischer als auch in erinnerungskultureller Hinsicht. Was sind die Errungenschaften von 68? Müssen diese
ausgebaut, verteidigt oder Überwunden werden? Bis zu welchem Grad sind kritische Gesellschaftstheorien wie Psychoanalyse und Sexualpädagogik die Erben
von „68“? Und was ist dran an der Behauptung, dass diese „Generation“ den Umgang mit dem Nationalsozialismus maßgeblich beeinflusst hat?

Eintritt: 6.- / 4.-
text&beat wird gefördert vom Kulturamt Frankfurt am Main. Präsentiert von ByteFM.

text&beat sind: Jesko Bender, Carolin Callies, Silke Hartmann, Malte Kleinjung, Michael Müller, Kai Staudacher, Klaus Walter

Fr 24.08.18 /

21:00 /

Noche Loca

 

NOCHE LOCA – Freitag 24. August – LATIN PARTY

NOCHE LOCA – FREITAG 24. AUGUST – LATIN PARTY – SALSA, BACHATA & LATIN HITS

Einer unvergesslichen Nacht voller ansteckender Rhythmen verschiedener Musikstile !!

ORANGE PEEL
Hier gibt’s was auf die Ohren!
von 21:00 bis 22:00 Uhr: SALSA lernen mit Libert Mayea (FFM)AB 22:00 Uhr “ PARTY :DJ:
– 1st Floor: SALSA, BACHATA & LATIN HITS mit DJ ANDRES (Frankfurt)
22:00 – 1:00 Uhr: Lo mejor de la Salsa & Bachata
1:00 – Open End: Salsa & Latin Hits

EINTRITT: 6.- Euro inkl. Workshops

Sa 22.09.18 /

23:00 /

POPCORE im September

POPCORE 4 PLAKAT

POPCORE

Doppelt gepoppt – nie mehr gestoppt!
Die POPCORE Party ist zurück und dieses Mal gibt es die geballte Ladung direkt schon zu Beginn des Abends.
We are crazy in love und ihr werdet zum Hollaback Girl, Work Bitch oder Sexyback, Bang Bang, Bom Bom oder Swish Swish, Hauptsache ihr wartet bis zum Raining Glitter – All night long!
Begrüßt werdet ihr von sexy Candyboys, die euch mit süßem Allerlei und hochprozentigem Wundersaft in Wallung versetzen!
Die passenden Pophymnen kommen von Mr. Biró, der euch wie immer zum schwitzen bringt!
Genderverschwimmend feiern wir zusammen mit guter alter und neuer Popmusik im nagelneuen Orange Peel!

We can’t stop!

Start 23 Uhr – ?
Eintritt 6,-€
Music: Mr. B

Do 16.08.18 /

EINE BAHNHOFSVIERTELNACHT – DREI VERANSTALTUNGEN

Dieses Jahr erwarten Euch bei uns in der Kaiserstr. 39 gleich drei Veranstaltungen!

Scrollt nach unten um mehr zu erfahren!

Do 16.08.18 /

23:59 /

Orange Peel Afterjam-Party Bahnhofsviertelnacht

orange viertelnacht

 

Orange Peel Afterjam-Party Bahnhofsviertelnacht

Im Orange Peel findet an der Bahnhofsviertelnacht ab 24:00 unsere Afterjam-Party statt.

Ab 24:00 Uhr gibt’s was auf die Ohren!

DJ´s:
BIFFY (Deephouse)
Dr.Love (80er, 90er, Funk, Party)

ab 24:00Uhr – open end

Do 16.08.18 /

21:00 /

Jam Session Bahnhofsviertelnacht Tommie Harris & Friends

39141051_1841564912556143_6787197171302137856_o

 

Jam Session Bahnhofsviertelnacht

Blues/Funk/Soul Jam Session mit Tommie Harris & Friends
ab 21:00 Uhr – 00:00 Uhr

Di 14.08.18 /

23:00 /

1001Gay Oriental

37611910_1832631813426821_479082212931665920_n

 

 

1001 Gay Oriental Night

Die original 1001 Gay Oriental Night in Frankfurter Orange Peel ist seit über 5 Jahren die einzige monatliche schwul-lesbische Orientparty im Rhein-Main-Gebiet. Sie zieht regelmäßig Gäste aus der ganzen Republik und dem benachbarten Ausland an. Immer den dritten Samstag im Monat ist in Frankfurt „Oriental“  angesagt.

Nächster Termin:
Samstag, 18. August 2018 ab 23:00 Uhr

Beats by:
DJ Kanun Yildirim (HomOriental Köln)

Auf dieser Party ist der Dancefloor immer vom Anfang bis zum Ende gefüllt. Niemand kann hier ruhig stehen bleiben. Möglich macht dies die einzigartige tanzbare Musikmischung aus orientalischer, türkischer, balkan, arabischer und westlicher Pop, House, R’n’B und Chartmusik. Seit Jahren ist die !1001 Gay Oriental Night! eine feste Größe im Frankfurter Nightlife. Jeder ist hier Willkommen, egal ob schwul, lesbisch, hetero, bi, trans oder wie auch immer.

Eine fette Party ist also auch diesmal garantiert. Ganz besonders mit unserem Star-DJ Kanun Yildirim, bekannt von der HomOriental in Köln, der auch diesmal wieder bei uns am Start sein wird.
Er mausert sich derzeit zu einem echten Superstar in der Türkei und stürmt dort mit seiner neuen Single „Diye Diye“ zusammen mit der Sängerin Aila Rai die Charts.

Umso mehr freuen wir uns, dass Kanun auch weiterhin bei uns den Dancefloor zum Beben bringt. Er sorgt für die bewährte und beliebte Musikmischung aus modernem Türkisch-, Oriental-, Balkan Pop und House, sowie aktuellen Pop-und Blacksounds. Songs von Tarkan, Gülsen, Ece Seckin und Azis. Aber auch Rihanna, Usher oder Beyonce werden gespielt, sodass auch wirklich jeder auf seine Kosten kommt.

1001 Gay Oriental Night
Termin: Samstag, 18. August 2018 ab 23:00 Uhr
Location: Orange Peel; Kaiserstr. 39; 60329 Frankfurt
Eintritt: 10 Euro
www.1001orientalnight.de

 

 

Fr 17.08.18 /

21:00 /

Noche Loca

39105842_2630278706986147_5531175298877358080_o

NOCHE LOCA – Freitag 17. August – LATIN PARTY

NOCHE LOCA – FREITAG 17. AUGUST – LATIN PARTY – SALSA, BACHATA & LATIN HITS

Einer unvergesslichen Nacht voller ansteckender Rhythmen verschiedener Musikstile !!

ORANGE PEEL
Hier gibt’s was auf die Ohren!

von 21:00 bis 22:00 Uhr: SALSA lernen mit Libert Mayea (FFM)

AB 22:00 – PARTY :

DJ:
– 1st Floor: SALSA, BACHATA & LATIN HITS mit DJ ANDRES (Frankfurt)
22:00 – 1:00 Uhr: Lo mejor de la Salsa & Bachata
1:00 – Open End: Salsa & Latin Hits

EINTRITT: 6.- Euro inkl. Workshops

Fr 17.08.18 /

22:00 /

22:00 /

80/90er Party

Es ist der dritte Freitag im Monat! Die 80er/90er Party ist die neue Eventreihe des Orange Peels. Es werden die besten Klassiker und Charts der 80er und 90er Jahre von den Plattentellern gespielt. Packt eure Tanzschuhe aus! Wir freuen uns, unsere Partygäste und Fans der 80er und 90er in typischer Orange Peel-Atmosphäre begrüßen zu dürfen. Willkommen sind Alle, die sich auf das Beste aus 20 Jahren Musikgeschichte freuen.

22:00 -23:00 Uhr Eintritt frei!!!
Ab 23:00 Uhr 6 €‚¬

Do 16.08.18 /

18:00 /

Hiiier – Afterparty Bahnhofsviertelnacht Frankfurt

39169749_2087025668214789_2436048314341261312_o

 

 

Hiiier – Afterparty Bahnhofsviertelnacht Frankfurt

Hiiier line-up by SPIELEKTRO

Biagio Sibilla
Trashkan
Van Alen
NURI

Ab 18 Uhr gehts los mit unserer Open Air Bar im Hof (Zugang über Münchener Straße)

bevor der Club ab 23 Uhr seine Türen für die After Party öffnet

ACHTUNG: Entry sowohl über die Kaiser Straße als auch über die Münchener

– Open-Air Bar im Innenhof zur Münchener Straße.

— DRINKS AND CREW HOSTED BY Pracht —

Mi 15.08.18 /

19:30 /

19:30 /

19:30 /

19:30 /

FITS show – New DATE – Free entry!

 

 

39024283_1814948208558883_6331817813430239232_n

 

 

 

 

FITS show – New DATE – Free entry!