Fr 06.10.17 /

19:45 /

Darktown Strutters Ball – Live mit Caroline Mhlange & Nawlinz Lagniappe

„Lagniappe“ steht für das „Besondere etwas mehr…“ und ist entlehnt aus der creoli- schen Umgangssprache. Entsprechend umfasst das Repertoire der Band neben den Standards von Jazz, Gospel und Soul die für New Orleans typischen Songs, welche Nawlinz Lagniappe eindrucksvoll präsentieren.

Für das „Besondere mehr“ steht aber auch Caroline Mhlanga. Schon mit 15 Jahren hat sie in Amerika in einem professionellen Gospelchor gesungen und dann den Jazz für sich entdeckt. Sie zieht ihr Publikum mit ihrer warmen, ausdrucksstarken Stimme und ihrem kräftigen Soultimbre in Bann, sowohl in powervollen Songs, als auch in gefühlvollen Balladen. Ihren Erfolg verdankt die junge Sängerin mit den südafrikanischen Wurzeln nicht nur ihrer außerordentlichen Stimme, sondern eben- so ihrer explosiven Bühnenpräsenz und ihrem natürlichen Charme, mit denen sie sofort den „heißen Draht“ zum Publikum findet. Und mit Nawlinz Lagniappe bringt sie Musiker mit, die sie mit Swing vom Feinsten begleiten werden.

Nawlinz Lagniappe wird in folgender Besetzung auftreten:

Caroline Mhlanga (Voc), Harald Möbus (Kornett), Achim Hamacher (Sax), Dominik Dötsch (Piano), Peter Hermann (Drums & Leader)

Natürlich sind auch unsere DJ ́s dabei und werden die Band adäquat unterstützen!

Die Party startet wieder mit 2 parallel laufenden Tastern (Schnupperkursen): einen für Leute ohne Vorkenntnisse, die Swingtanzen gerne kennenlernen möchten und einen für Tänzer mit soliden Grundkenntnissen (Voraussetzung: mind. 1 Jahr Tan- zerfahrung).

Wichtig: Die Taster beginnen wie immer pünktlich um 20.00h!

Wir freuen uns jetzt schon auf einen weiteren tollen Abend mit einer klasse Band!

Euer Swing Schicht Team

Einlass: ab 19:45 Uhr – Beginn Taster: 20 Uhr – Beginn Party: 21 Uhr – Eintritt: 15,-€

Ort: Orange Peel, Kaiserstr. 39, 60329 Frankfurt am Main

Der „Darktown Strutters‘ Ball“: jeden 1. Freitag im Monat.

Für alle Lindyhopper, Jitterbugs und Hepcats. Kurzum die Party für alle, die auf tanzbare vom Jazz inspirierte Musik der 20-50er Jahre stehen. Viel Swing, etwas Boogie und Rhythm & Blues.

Eine Veranstaltung der Swing Schicht in Kooperation mit „Jazz an Zeil und Zoo“ der FTV 1860.